Learning by Doing - Ein Blogger lernt das Bloggen

Kategorie: Serien & Filme (Seite 1 von 4)

Sonic Film schlägt sich tapfer an den Kinokassen

Wer hätte das vor einigen Monaten noch gedacht, als der erste Sonic Trailer von den Fans aufs Schlimmste zerrissen wurde und sich ein monströser Flop ankündigte. Paramount liess Sonic nochmal grundlegend überarbeiten und verschob den Release des Kinofilms um mehrere Monate nach hinten. Der neu überarbeitete Sonic kam dann sehr gut bei den Fans des blauen Igels an und dann war mal natürlich gespannt, wie sich Sonic an den Kinokassen schlagen würde. Dass Paramount den Sonic Film im Februar veröffentlichte, war schon mal kein gutes Zeichen, da der Februar als einer der schwächsten Monate im Cinema Biz gilt.

Doch Sonic wusste zu überraschen und brachte 57 Millionen US Dollar am Heimatmarkt ein. Was eine Ansage ist, denn Detective Pikachu’s spielte. z.b. 54.3 Millionen ein und das in einem wesentlich besser besuchten Monat. Insgesamt spielte Sonic weltweit 111 Millionen Dollar ein und konnte die Produktionskosten von 85 Millionen US Dollar sofort in den ersten Tagen einspielen.

„Sonic hat an diesem Wochenende nicht nur gute Leistungen erbracht, sondern war auch ein Publikumserfolg. Er erhielt einen „A“ CinemaScore und eine 95% ige Publikumsbewertung bei RottenTomatoes. Das Publikum am Eröffnungswochenende bestand zu 56% aus Männern, wobei 70% der Zuschauer unter 25 Jahre alt waren.“

Mehr zum Erfolg von Sonic kann man wie gewohnt auf boxofficemojo.com nachlesen. Der Erfolg an den Kinokassen bzw auch die relativ gute Bewertung der Kino Fans motiviert mich, mir Sonic auch im Kino anzusehen. Schliesslich war ich in meiner Kindheit auch großer Sonic Fan und habe den blauen Igel gerne auf meinem Sega Mega Drive gespielt. Alle 3 Teile! Ach, das waren Zeiten! Zu lang ist’s schon her!

Ghostbusters: Legacy Teaser Trailer online

Endlich gibt es mehr zum neusten Ghostbusters Film zu sehen anstatt nur dem Auto, wie in dem allerersten Teaser Trailer zum Ghostbusters Reboot heuer. Nun hat Sony den ersten vollwertigen Trailer zu Jason Reitmans Ghostbusters: Afterlife veröffentlicht, obwohl er auch nicht alles zeigt, bzw das zeigt, was sich wohl die meisten Fans erwarten. Aber bevor ich hier zu viel Spoiler und die Vorfreude der Ghostbusters Fans zerstöre, seht euch einfach den Ghostbusters Legacy Teaser Trailer selber an :)

Die Frage, die ich mir jetzt stelle: was wird das jetzt? Ein Ghostbuster Kinderfilm? Natürlich will man neue Zielgruppen erschließen, aber warum nicht einen vollen Film mit der alten Bagage? Wo sind Bill Murray, Sigourney Weaver und Dan Aykroyd? Ich hatte irgendwie gehofft, dass sie hier größere Rollen einnehmen werden, irgendwie schaut es danach aus, dass das mehr Cameo Rollen werden als vollwertige Besetzungen im Film. Denn hier dürfte Paul Rudd die Hauptrolle als Vater der Ghostbusters Kids einnehmen.

Alles in allem ein eher schaler Beigeschmack, den mir der Ghostbusters: Legacy Trailer hinterlassen hat. Mal sehen, ob das Publikum diesen Film annehmen wird. Der Ghostbusters Frauen Power Film war eher ein Schuss in den Ofen, wie wir bereits gesehen haben…

L.A.’s Finest“ mit Jessica Alba

Eine große Klappe haben und dann nichts dahinter, das ist etwas was ich schon oft in meinem Leben gesehen habe oder sagen wir mal so, regelmäßig. Und zuletzt da hatte ich auch gedacht, dass genau dieses Motto auch auf die neue Cop-Serie L.A Finest zutreffen wird. Denn erst, da wurde die Serie ganz groß angekündigt und wenn ich mich richtig erinnere, war einige Zeit später auch schon wieder unklar, wer diese Serie überhaupt produzieren soll.

Also hatte es von daher lange Zeit danach ausgesehen, dass es bei großen Sprüchen bleiben wird und schlussendlich nichts dabei rauskommt. Ein wenig so wie bei Bad Boys 3, wo es auch lange Zeit nicht sicher gewesen ist, ob was kommen wird oder auch nicht.
Und ja diesmal wird es mit L.A.Finest tatsächlich so werden wie mit Bad Boys 3, aber eben doch noch im positiven Sinne. Denn es wird die Serie genauso wie den dritten Teil geben!

Zuversicht bekommt man nämlich dadurch, dass vor kurzem ein erster Trailer zur Frauen-Cop-Serie mit Gabrielle Union (die Frau, welche in Bad Boys 2 die Schwester von Martin Lawrence gespielt hatte) und Jessica Alba (besonders gut bekannt aus Dark Angel) erschienen ist.

Ein Trailer der für mich bis auf die zwei gutaussehenden Mädels aber noch nicht besonders spektukär aussieht. Denn Explosionen, hervorgezogene Waffen, Handgreiflichkeiten, flotte Sprüche und etc, das sind ja schließlich ein alter Hut bei Cop-Serien.

Also werden sich die Verantwortlichen von L.A.Finest definitiv noch bemühen müssen, wenn sie mit der Serie auf Dauer zwischen all den anderen Cop-Serien bestehen wollen. Aber mal sehen, vielleicht wird ja was daraus.

(via filmstarts.de)

The Expendables 3 Trailer

Yes, Yes und nochmals: YES!!!! Das wird eine geile Action Orgie werden, anscheinend läd Sylvester Stallone zum letzten Mal zu dem Action Spektakel „The Expendables“ ein, wie im Trailer leider verlautbart wird. Und der The Expendables 3 Trailer sieht echt geil aus, nicht wegen der Story oder der vielen Action, sondern es gibt nur Name Dropping vom Feinsten :D

Gerade auf Mel Gibson und Harrison Ford freue ich mich besonders! Gerade von Gibson hätte ich gerne mehr gesehen, aber der ist wirklich schlimm in die schiefe Lage geraten und kämpft sich durch zweitklassige Filme zurück an die Spitze. Zumindestens versucht er es. Ich gönns ihm, allzugerne hätte ich ein Leathal Weapon 5 gesehen! Der Spruch aus Teil 4 könnte aber auch auf The Expendables 3 passen: langsam werden die Herrschaften zu alt für diese Scheisse! Aber Kinobesuch im August ist Pflicht! Freu mich schon!

2 Guns mit Mark Wahlberg und Denzel Washington im Kino angesehen

Die Sache mit Filmen, wo Mark Wahlberg mitspielt, ist folgende: entweder es ist gelungene Unterhaltung (wie zb Italian Job) oder kompletter Schwachsinn und Zeitverschwendung, wie es zb bei „Pain & Gain“ der Fall war. Der war echt grenzwertig blöd und ich habe mir einige Mal im Kino überlegt, einfach aufzustehen und nach Hause zu gehen. Deswegen sehe ich mir Filme mit Mark Wahlberg mit gemischten Gefühlen an. Aber in 2 Guns spielt auch Denzel Washington mit, der eigentlich ein Garant für gute Filme ist. Zumindestens von Denzel Washington kenne ich kaum einen Film, der wirklich mies war. Der Manchurian Kandidat war nicht wirklich gut, aber auch nicht so schlecht, dass man ihn nicht ansehen könnte. Aber gut, ich schweife zu sehr ab :P

Auf jeden Fall haben wir uns 2 Guns mit Mark Wahlberg und Denzel Washington im Kino angesehen und ich muss sagen, der Film war echt fein! Tolle Unterhaltung! Hier der Trailer!

Wer sich also einen unbeschwerten Kinoabend gönnen möchte, der kann sich 2 Guns unbedenklich ansehen. Coole Sprüche, gute Aktion und zwei Schauspieler, die wirklich gut miteinander harmonieren. Ich habe so im Gefühl, dass einige Szenen aus der Situation heraus entstanden sind und die Schauspieler dementsprechend viel Spass beim Dreh hatten. Wer sich 2 Guns ansehen möchte, beide Daumen hoch!

« Ältere Beiträge

© 2020 Virtual Learning

Theme von Anders NorénHoch ↑